Hessischer Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht e. V.

PAG - Trächtigkeitstest Milch

ab sofort möglich

Nach einem gelungenen Testlauf Ende 2015 bietet der HVL ab sofort einen Milch-Trächtigkeitstest an, der über ein ELISA-Verfahren der Fa. Idexx PAGs in Milch nachweist und somit die Feststellung des Trächtigkeitsstatus von Rind und Ziege erlaubt.

Nähere Informationen erhalten Sie hier auf der HVL-Homepage, über unseren PAG-Flyer (838 KB)und das Dokument Wichtige Hinweise“ (201 KB). Gerne gibt Ihnen auch Ihr zuständiger HVL-Außendienstmitarbeiter Auskunft und zieht Ihre PAG-Proben während der MLP.

PAG-Probenröhrchen und Begleitscheine erhalten Sie über unsere Außendienstmitarbeiter, direkt im HVL-Zentrallabor oder auch per (gebührenpflichtigem) Postversand

unter Telefon 06631 784 – 63.

Nach aktuell gültiger Gebührenordnung (Stand 19.01.2016) rechnen wir für eine PAG-Probe

5,90 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer für HVL-Mitglieder und

7,90 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer für Nicht-Mitglieder ab.

Die Gebühren verstehen sich inklusive Leergut und Verpackung.

19.01.2016, 15:40 Uhr