Labor1.JPG

Information über Güteergebnisse durch den HVL

Folgende Informationssysteme stehen dem Milcherzeuger über die Daten seiner Anlieferungsmilch zur Verfügung; die Nutzung ist freiwillig.

 

Fax - Info - Service

Alle Güteergebnisse und Auswertungen unmittelbar nach Untersuchung und Bearbeitung der Daten (ca. 6 - 15 mal pro Monat). Kosten: 2,75 € monatlich oder gebührenfrei bei Vorliegen einer Verzichtserklärung* über Pflichtbenachrichtigungen. Es werden nur noch in wenigen Fällen Briefe oder Faxe verschickt.

 

Online-Portal Service

Alle Güteergebnisse und Auswertungen unmittelbar nach Untersuchung und Bearbeitung der Daten (ca. 6 - 15 mal pro Monat) können im Online-Portal eingesehen werden. Es werden aktuelle sowie zurückliegende Ergebnisse angezeigt. Möglichkeit des Downloads der Daten im adis-Format (adis-Betrachter hier) (340 KB) Kosten: gebührenfrei bei Vorliegen einer Verzichtserklärung* über Pflichtbenachrichtigungen.

 

E- Mail - Info - Service

Alle Güteergebnisse und Auswertungen unmittelbar nach Untersuchung und Bearbeitung der Daten (ca. 6 - 15 mal pro Monat). Kosten: gebührenfrei bei Vorliegen einer Verzichtserklärung* über Pflichtbenachrichtigungen.

 

 

 

Unabhängig von diesen individuellen Nutzungsmöglichkeiten gibt es:

Pflichtmitteilung, auf Grund von Überschreitung gesetzlicher Grenzwerte oder Vorgabe der Molkerei z.B. Keimzahl- oder Zellzahlbenachrichtigung, Hemmstoff, Notifizierung … Kosten je Brief (bis zu 35 Briefe je Monat möglich): 1,02 €.

Diese postalischen Mitteilungen können auf Verlangen des Milcherzeugers alternativ auch per Fax zu den gleichen Konditionen zugesandt werden.

 

*Zur Verzichtserklärung erhalten Sie Auskunft beim HVL-Zentrallabor.