Banner.jpg

QS-Beratung

 

Die Fachberatung des HVL wird flächendeckend für Hessen angeboten. Sie ist unabhängig von der Produktionsrichtung des Betriebes und von der Zugehörigkeit zum HVL.

Die Beratung für Mitglieder der HVL-Kontrollringe ist in der Regel kostenfrei. Die Beratung der schweinehaltenden Betriebe (das gilt auch für Nichtmitglieder) obliegt dem für die Region zuständigen Ringberater. An Gebühren sind für Nichtmitgliedsbetriebe für eine in der Regel einmalige Rundumberatung 50,00 € + Anfahrtspauschale von 18,00 € zu entrichten.

Rindfleischerzeuger werden bei Bedarf von dem in der Region tätigen Mitarbeiter des HVL beraten.

Wichtige Dokumente für Rinderhalter:

Eigenkontrollcheckliste 2016 (263 KB)

Leitfaden 2016 (1.2 MB)

Revisionsinformation zum Leitfaden 2016 (162 KB)

Notfallplan (101 KB)

Erläuterungen zum Notfallplan (131 KB)

 

Umfangreiche Informationen erhalten Sie auch über die Homepage von QS.